Cacao, der Trank der Götter

"Schokolade ist ein göttliches, himmlisches Getränk, der Schweiß der Sterne, der lebenswichtige Same, der göttliche Nektar, das Getränk der Götter, Allheilmittel und Universalmedizin."
Geronimo Piperni (1796)

Ein paar FAQ´s zu Cacao

Cacao wurde im Jahr 1500 v. Chr. durch die Olmeken von Mesoamerika entdeckt und war seit dem nicht mehr weg zu denken.  Zuerst wurde er nur als Nahrungsmittel verwendet. Da zu diesen Zeiten Nahrung und Gebete wie Medizin wirkten, wurde er wegen seinen vielen Wirkstoffe auch in vielen Ritualen verwendet, um ihre Gottheiten zu ehren und zu besänftigen.
In der Maya-Zeit war das Trinken von Schokolade nur hochrangigen Personen wie Königen und Pristern vorbehalten, da es als Nahrung der Götter galt. Weil Cacao so wertvoll war, wurden die Bohnen später auch als Zahlungsmittel verwendet.
Auch heute noch ist Cacao ein wichtiger Bestandteil von Zeremonien indigener Völker in Mittelamerika.

Erlebe Cacao in einer wunderbaren Zeremonie


Wir verbinden uns mit dem Geist von Mama Cacao, meditieren, 
entspannen uns in einer Stunde Yin Yoga und trinken natürlich Cacao! 
Außerdem lassen wir alles, was wir nicht mehr brauchen, in einer Wasserzeremonie los. 
Das alles unterstützen wird mit verschiedenen Klängen u. a. von Klangschalen und Harmonium.

Die nächste Cacao Zeremonie steht noch nicht ganz fest. 
Lass dich aber gern auf die Warteliste für das nächste Mal setzen und sichere dir so deinen Platz.

Schau gern auf meiner Instagram-Seite rein, da erfährst du noch mehr über Cacao und meine Reise mit der wunderbaren Pflanzenmedizin!

Du willst immer über Neuigkeiten, Events und Tipps für dich und deinen Mamaalltag informiert werden?

Dann trag dich gern in meine Newsletter-Liste ein: